60 Jahre WSC Koralpe im Zeitraffer

1953

Am 3.November 1953 taten sich einige beherzte,den Schisport

verschriebene Männer in Wolfsberg zusammen und gründeten den

Wolfsberger Ski Club unter ihnen befanden sich die Herren Erwin

Wagner ( Gründungsobmann ) weiters Ing.Kasper Max,Paul

Gaiswinkler,Willi Frauwallner,Ing.Erhard Mörtl,Hans Ebner und

Raimund Offner.

Ziel des neu gegründeten Vereins war,die große Masse der

Schiläufer von Wolfsberg und Umgebung in einen Verein zu erfassen,

welcher sich ausschließlich um die Belange des Schisports kümmert.

  

Ab 1958/59 Obmann:Wolfgang Klee

 

14_1962_Wolfgang_Klee_-_Jahreshaupversammlung 

In den Jahren nach der Gründung des Vereins wuchs die Zahl der Mitglieder des WSC rasant an,

was auf die unermündliche und selbstlose

Tätigkeit der Funktionäre zurückzuführen war stellvertretend für alle

verdienten Funktionäre soll der langjährige Obmann Wolfgang Klee

erwähnt werden.Ihm und vielen anderen Pionieren des Vereins verdanken

wir wesentliche Aktivitäten zur Erschließung der Koralpe.

 

 1965

Gründung der WSC-Schirettung unter Walter Schaidinger,mit dem Ziel,

bei Schiunfällen den Verletzten fachgerechte Erste-Hilfe zukommen zu

lassen.Ein großer Beitrag für das Schigebiet Koralpe zur Bergung und

Versorgung von verletzten Schisportlern.

 

Schaidingerf

 

  

1966

Offizielle Eröffnung der Schischullifte I + II,Erlenloch und Wasserhang durch

Obmann Wolfgang Klee und Landeshauptmannstellvertreter Dr.Hans Kerstnig.

 

Lifteroeffnung

 

 Ab 1966/67 Obmann Erwin Wagner

Wagner

 

  

1967

Pachtvertrag mit Herbert Frühberger,für das Grundstück der

Ski-Club Hütte.

  

1968

Bau der WSC-Schirettungshütte unter Baumeister Ing.Alfred Hollauf

und vielen freiwilligen Helfern.

  

1970

Die Kärntner Alpine Landesschülermeisterschaften vom 29.01.-01.Feber

  

1971

1.ÖSV Schülertestrennen um den Atomic-Pokal vom 03.-06. April

mit Sackl Regina,Sölkner Lea,Pröll Evi,Heidegger Klaus,Maierhofer Margit,

Hofstätter Marlies,Grohs Tatjana, Grohs Sabine,Traußnig Roman,Hipfl Klaus

und Hollauf Wolfgang.

 

Kader68

 

  

Änderung des Vereinsnamens:

Von Wolfsberger Ski-Club auf Wolfsberger Ski-Club Koralpe.

Große Unterstützung erhielten wir von der Liftgemeinschaft Jäger-Traußnig.

Es wurden uns für die Wintermonate ein Bus für die Nachwuchssportler zur Verfügung gestellt,

weiteres Liftkartenermäßigungen für die Vereinsmitglieder.


Ab 1971/72 Obmann Dkfm.Fritz Sommersacher

 

Sommersacher

 

  

1972

Das 40.Josefirennen am 13.März

  

1975

Die Pistenverbreiterung von Hipflhang und Erlenloch wurde mit Einverständnis

der Grundbesitzer , mit vielen freiwilligen Helfern des Vereins und

von uns beauftragten Firmen durchgeführt. Dies war notwendig für die

Pisten Homologation,die wir für Slalom und Riesentorlauf auch erhalten haben.

Somit können wir auch Fis-Rennen veranstalten.

Durch die Verbreiterung der Strecken wurden die Pisten auch für den Hobby

Schisportler sicherer.

  

1976

Das 1.Fis-Rennen auf der Koralpe am 19.März

Durch die geringe Schneelage mussten wir für diesen Bewerb eine Schneekanone ausborgen und mit Unterstützung der Stadtgemeinde und Feuerwehr Wolfsberg,

wurden zwei Tage und eine Nacht die Piste rennfertig gemacht.

mit Eberle Ingrid,Vorderegger Andrea,Loike Christine,Grohs Sabine und Grohs Tatjana.

 

Rekordmitgliederzahl 1002,seit Bestehen des Vereines.

  

1978

Fis Torlauf-Herren am 24.Feber

mit Krizaj Bojan, Orlainsky Christian, Brunner Manfred, Morgenstern Alois.

  

1979

ÖSV Schülertestrennen am 10.und 11.März

mit Maier Ulrike,Wachter Anita,Stangassinger Thomas,Nierlich Rudolf.

  

Ab 1980/81 Obmann Dipl.Ing.Walter Grohs

 

Grohs

 

  

1983 Fis Torlauf Herren am 10.März

mit Stangassinger Thomas und Berchtold Mathias AUT, Shaw Tiger und Buxman John USA,Fjaellberg Bengt und Halvarson Lars-Goeran SCHWEDEN,

Das 50.Josefirennen am 13.März

  

1990

Fis-Damen Slalom und Riesentorlauf am 29.und 30.März

  

1991

Fis-Damen Slalom und Riesentorlauf am 7.und 8.März

  

1993

Die Bundes Winterspiele für Berufsschüler vom 11.bis 13.Jänner

  

Ab 1993/94 Obmann Erich Scharf

 

scharf

 

  

1994

Europa-Cup Herren Riesentorlauf am 26.Feber

Herren Slalom am 27.Feber

mit Bergamelli Sergio,Nanna Matheo,Zucchelli Massimo ITA.

Kuenzli Oliver,Hangl Marco.Plaschy Didier SUE.

Reiter Mario,Tritscher Michael,Albrecht Kilian AUT,

Simond Francois,Llorach Gaetan,Ancenay Max FRA,

Vogl Alois GER,Nilsson Niklas SWE.

  

1994

Das 1.Kärntner Zwergerlrennen

  

1995

Die Kärntner Alpine Landesschülermeisterschaften vom 24.bis 26.Feber

  

1996

Die Kärntner Alpine Landesschimeisteschaften TL u RSL am 2.und 3.März

  

1999

Das 60.Josefirennen am 7.März

  

2001

Nachhomologierung der Slalom und Riesentorlauf Pisten.

Notwendige Pistenverbreiterungen für die Homologation

der Pisten Gamskogel und Frantschacherabfahrt.

SG-Damen Gamskogel,Riesentorlauf Damen u.Herren Frantschacherabfahrt. 

Europa-Cup Finale im Behinderten Schilauf ( FOR THE DISABLED )

von 23.bis 25. März

  

2003

Europa-Cup Bewerbe im Behinderten Schilauf

von 21.bis 23 Feber  

 

  

2004

Das 10.Kärntner Zwergerlrennen am 13.März 

 

Zusätzlich jährlicheVeranstaltungen zum Kärntner Schüler oder Kindercup

sowie eine große Anzahl von Schul und Betriebsschirennen.


Für die Durchführung solcher Veranstaltungen ist bei uns ein gutes Kampfrichter-Team mit vielen freiwilligen Helfern im Einsatz.

 

DSCN3160 DSCN3159

 

  

Die WSC-Schirettung 39 Jahre im Dienste der Schiläufer

  

Für unseren Schi-Sport-Nachwuchs:

Schikurse in den Weihnachts- und Semesterferien

.

Die Koralpenwölfe mit 30-35 Teilnehmern.

  

 

2004-05

1-_UN_fEBER_2005

   

 

2005-06

Koralpe-Waldrast am  03.08.2005 Gespräch Koralpencup

SC Eitweg Koralpe , Albert Stückler u. Wolfgang Klemmel.

SC St.Michael Koralpe , Wolfgang Talker u. Gerhard Hofstätter.

WSC Koralpe , Hugo Gönitzer u. Erich Russ.

Wolfsberger Zeitung , Gerald Brod.

Koralpenskilifte , Klaus Hofstätter.

Koralpencup wird ab 2005-06 durchgeführt, jeder Verein ein Rennen.

 

Sponsoren des Bewerbes sind, WZ-Zeitung, Mc Donadl's und die Koralpenskilifte.

 

08.01.  Koralpencup

15.01.  LSVK Mastercup SL

22.01.  LSVK Landescup SL

07.02.  Bezirkschulschitag

11.02.  Lavanttaler Betriebsschicup

19. 02. FIS Damen SL

20.02.  FIS Damen SL

 

7-          8-

 

 

19.03. 12.Kärntner Zwergerlrennen

 

2006-07

21.01.  Koralpencup

06.02.  Bezirkschulschitag

24.02.  Koralpencup

03.03.  LSVK Landescup SL

 

14-LSVK_-_Landescup

 

04-03.  13. Kärntner Zergerlrennen

1_z     11-

 

 

11.03.  LSVK Landescup SL

 

18-

 

  

 

2007-08

20.01.  LSVK Landesup SL

26.01.  Kinder – Jugend RSL der Sportstadt Wolfsberg

17:02:  LSVK Mastercup Kombi RSL u. SL

21.02.  Koralpencup 

28.02.  Bezirksschulschitag

16.03.  14. Kärntner Zwergerlrennen

  

 

2008-09

Obmann Dipl.Ing. Ernst Pagger

 

ernst2

 

06.01  Koralpencup

 

24-

 

  

03.02. Beziksschulschitag

12.02. Koralpencup Kombi RSL u. SL Finale

28.02. Bambini – Jugend RSL der Sportstadt Wolfsberg

22.03. 15. Kärntner Zwergerlrennen

  

2009-10

23.01.  LSVK Landescup SL

02.02.  Bezirksschulschitag

06.03.  Koralpencup

21.03.  16. Kärntner Zwergerlrennen


2010-2011

 Obmann Dipl.Ing. Christoph Grohs

grohs

            

22.01.2011    Koralpencup 3. Rennen

25.01.2011    Bezirksschulschitag

11.02.2011    Koralpencup Finale mit SC Eitweg und SC St,Michael

26.02.2011    Stadtmeisterschaft der Sportstadt Wolfsberg und Vereinsmeisterschaft des WSC Koralpe

12.03.2011    1. Koralpenkar Tourenlauf mit Wertung wer der Durchschnittszeit am Nächsten kommt.

13.03.2011    17. Kärntner Zwergerlrennen

sowie Organisation und Abwicklung von Veranstaltungen für div. Firmen. 

 

Seit 1963 werden bei uns die Nachwuchs Rennlaufer trainiert.Folgende Ausbildner standen zur Verfügung:

Raimund Offner,Othmar Tschopp.Elmar Theiss,Erich Russ,Guntram Malle,Hugo Gönitzer,Karl Heinz Moro.Seit 1988/89 ist Franz Britzmann Trainer.

Unsere Sportler haben eine Vielzahl von Siegen und Spitzenplatzierungen bei

folgenden Veranstaltungen erreicht: 

Sport Pale – Kinder und Schülercup

 

74_Pale_Cup_Siegerehrung-_Bettina_Britzmann 

 

Kärntner Kindertestrennen

Kärntner Schüler und Jugendtestrennen

Kärntner Kärntner Schüler und Jugendtestrennen

Kärntner Schüler und Jugendmeisterschaften

Kärntner Meisterschaften

Österr.Schülertestrennen

Österr.Schüler und Jugendmeisterschaften

Europa Schülermeisterschaften

Fis-Bewerbe und Versehrten Weltmeisterschaften.

  

Stellvertretend für alle erfolgreichen Sportler,erwähnen wir die Schülereuropameisterin Margit Mayerhofer und Elke Kunschitz

sowie den mehrfachen Versehrtenweltmeister Meinhard Tatschl.

Zu diesen Erfolgen gratulieren wir den Sportlern.  


Einen besonderer Dank gilt aber den Eltern der Sportler,den ohne Ihren Einsatz an Zeitaufwand und die dafür notwendigen finanziellen Mitteln,

währe die Ausübung des Schirennsport nicht möglich.  

 

Dieser kurze Rückblick über die Vereinsgeschichte soll zeigen,das der Wolfsberger Ski-Club Koralpe

 stets bemüht war,einen entsprechenden Beitrag zu Wohle des Schisports und Förderung der Jugend zu leisten

 

Wir danken allen Förderern unseres Vereins mit dem Ersuchen uns weiterhin zu unterstützen und sehen der Zukunft mit der bei uns herrschenden Kameradschaft mit

Zuversicht entgegen.

Ski-Heil.

 

Zusammengefasst von : Erich Russ Wolfsberg

Aktualisiert am 02.11.2011 von Wolfgang Hollauf